Wie Brotschneidemaschine reinigen? So geht’s!

Wenn Sie sich fragen, ob man eine Brotschneidemaschine reinigen sollte und, wie man am besten an die Sache herangeht sind Sie in unserem Brotschneidemaschine reinigen Ratgeber genau richtig. Warum es so wichtig ist, einen Allesschneider zu reinigen, erfahren Sie jetzt.

Warum Brotschneidemaschine reinigen?

Brotschneidemaschine reinigen Tag für Tag Brot, Gemüse oder Fleisch zu schneiden hinterlässt Spuren an der Brotschneidemaschine. Denn bei jedem Schneidevorgang bleiben immer kleinere Reste in der Maschine übrig. Und auf lange Sicht gesehen entsteht nicht nur ein Hygienisches Problem, welches im extrem Fall Gesundheitliche Probleme verursachen kann, sondern auch der Schneider leidet an den Folgen. Geräte die regelmäßig gereinigt werden, weisen eine deutlich längere Lebenszeit auf. Ein weiterer Vorteil eines sauberen Gerätes ist, dass diese besser und akkurater schneiden.

 

Wenn die Brotschneidemaschine unangenehme Gerüche aufweist, ist es höchste Zeit für eine Reinigung. Und ich kann ihnen sagen, das ist einfacher, als Sie denken! Am besten ist es natürlich, wenn das Thema Brotschneidemaschine reinigen auf der To-Do Liste eines jeden Besitzers steht, damit es soweit gar nicht kommt…

 

Brotschneidemaschine reinigen: Los geht’s!

Sie haben keinen Nerv für eine Reinigung? Das können wir verstehen. Aber so schwer ist es gar nicht. In der Folgenden Schritt für Schritt Anleitung, wie man einen Allesschneider reinigt, werden Sie schnell merken, wie simpel es tatsächlich ist. Und denken Sie einfach an die vielen Leute, die Lebensmittel mit der Hand schneiden müssen.

Vorbereitung

Brotschneidemaschine reinigen
Bevor man mit der eigentlichen Reinigung beginnt, sollte man dafür sorgen, dass das Gerät von allen möglichen Stromquellen entfernt wird. Dieser Schritt ist wichtig, da  die Brotschneidemaschine nicht während des Vorganges versehentlich in Betrieb geht. Selbstverständlich ist dieser Schritt nur bei elektrisch betriebenen Geräten notwendig.

Zwischenreinigung

Brotschneidemaschine reinigen
Eine kurze Zwischenreinigung sollte man, wenn möglich, jedes mal nach Benutzung des Gerätes durchführen. Je nach dem, wie intensiv der Schneider benutzt wurde. Die Zwischenreinigung geht natürlich viel schneller, als die Hauptreinigung, ist dem entsprechend aber auch nicht so akkurat. Die Reinigung ersetzt also definitiv keine Grundreinigung. Mit Hilfe eines Lappens und einem Fettlöser verursacht man die Brotschneidemaschine zu reinigen, in dem das äußerliche Material mit dem Lappen übergewischt wird.

Grundreinigung

Auch die Grundreinigung ist in unserem Brotschneidemaschine reinigen denkbar unkompliziert. Grundsätzlich sollte man diese Reinigung 1 mal monatlich durchführen. Das hängt natürlich auch mit der Häufigkeit der Nutzung zusammen. Nach der Vorbereitung beginnt der 1. Schritt der Hauptreinigung:

  • Zum reinigen des Innenraumes reicht warmes Wasser aus.
  • Zunächst entfernen Sie den Schlitten von der Brotschneidemaschine
  • Im nächsten Schritt lösen Sie die Abdeckplatte durch ein Herausdrehen aus der Verriegelung
  • Lösen Sie den Lagerbolzen durch herausdrehen
  • Entnehmen Sie das Vollstahlmesser, den Kunststoffring (Gleitdichtring) und den Bolzen.
  • Jetzt können Sie die Teile spülen
  • Es sollte kein Wasser in den Motor fließen (!)
  • Beim Wiederaufbau unbedingt Lebensmittelfett auf: Lagerbolzen (an der Gleitfläche), Gleitring und Schlitten

Hilfreiche Produkte für die Reinigung

Es gibt viele nützliche Produkte zum Brotschneidemaschine reinigen. Erwerben kann man diese in Supermärkten, Fachhandel und natürlich bequem im Internet. Die Verwendung dieser Produkte sind kinderleicht. Die Reiniger sind  kleine Tuben abgefüllt. Lebensmittelfett ist besonders wichtig für Kaffeemaschinen, Brotschneidemaschinen oder Armaturen. Einfach auf die Tube drücken und das herauskommende Fett (in diesem Fall) auf  Lagerbolzen, Gleitring und Schlitten drauf tun und Überschüsse vermeiden.

  • Vergleich

  • Modell Modell
  • PreisPreis
  • FüllmengeFüllmenge
  • Physiologisch unbedenklichPhysiologisch unbedenklich
  • BewertungBewertung
  • Preis Preis
  • Xavax

  • Modell Xavax Multi Silikonfett OKS 1110
  • Preis 10,99 €
  • Füllmenge20 g
  • Physiologisch unbedenklich
  • Bewertung
  • Preis 10,99 €
  • OKS

  • Modell OKS 1110 Multi Silikonfett
  • Preis 6,98 €
  • Füllmenge10 g
  • Physiologisch unbedenklich
  • Bewertung
  • Preis 6,98 €

Das Lebensmittelfett bietet eine hervorragende Haftung und ist extrem hitzebeständig. Es kann Temperaturen von -40°C bis + 200°C problemlos standhalten. Das Fett ist physiologisch unbedenklich. Das Verhalten gegenüber Kunststoffen ist unbedenklich.

Brotschneidemaschine reinigen: gut für die Maschine und für Sie

Sie sehen: Es ist gar nicht mal so schwierig, eine Brotschneidemaschine zu reinigen. Jetzt haben Sie wieder Zeit, die entspannten Dingen im Leben, volle Aufmerksamkeit zu schenken. Durch das regelmäßige Brotschneidemaschine reinigen, wird nicht nur die Lebensdauer verlängert, sondern verhindern auch teure Schäden. Sie tun auch etwas für ihre Gesundheit. Lebensmittelreste sind doch sicherlich ziemlich unappetitlich und obendrauf auch unhygienisch. Möglich entstehende Keime, die im Köper ihr Unwesen treiben sind alles andere, als erwünscht, oder?